Innovationspreis Fahrrad-Vollkaskoversicherung

Vollkaskoschutz

Fahrrad-Vollkasko­versicherung Privat

  • Weltweiter Schutz bei Diebstahl & Schäden am Rad und Zubehör (z. B. Akku)
  • Neuwertentschädigung ohne Selbstbeteiligung
  • Verschleiß auch an Bremsen und Reifen
  • Akku- und Motorschutz
  • ROLAND Schutzbrief
E-Bike berechnen
Fahrrad berechnen

Reparaturschutz

Fahrrad-Reparaturversicherung Privat

  • Weltweite Absicherung für E-Bikes & Fahrräder bei Schäden (ohne Diebstahl)
  • Verschleiß auch an Reifen und Bremsen
  • Akku- und Motorschutz

Tipp: Optimale Ergänzung zu einem bestehenden Diebstahlschutz in der Hausratversicherung

Reparaturschutz berechnen

Für E-Bikes

Was ist versichert?

  • E-Bikes mit Tretunterstützung bis max. 25km/h, ohne Versicherungs- oder Führerscheinpflicht mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro
  • Fahrradteile, -Zubehör und -Gepäck

Leistungen der E-Bike Versicherung im Überblick:

  • Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub
  • Reparaturkosten in Folge von z. B. Unfall, Vandalismus oder Verschleiß
  • Feuchtigkeits- & Elektronikschäden an Akku, Motor- und Steuerungsgeräten
  • Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung
  • grobe Fahrlässigkeit
  • Weltweite Neuwertentschädigung ohne Selbstbeteiligung

Fahrrad-Vollkasko Classic

Der Tarif Classic bietet umfangreichen Schutz gegen Diebstahl, Schäden und Verschleiß zum günstigen Preis. Auch die grobe Fahrlässigkeit ist mit abgesichert, das heißt auch wenn Sie mal alle Vorsicht außer Acht lassen und hierdurch ein Schaden entsteht, bleibt Ihr Leistungsanspruch vollständig bestehen.

Tipp: Sparen Sie bei einer Laufzeit von 3 Jahren.

Classic berechnen
ROLAND Schutzbrief Logo

Fahrrad-Vollkasko Exklusiv

Ergänzt um zwei weitere Leistungseinschlüsse wird der Tarif Classic zum Exclusiv Tarif. Profitieren Sie zusätzlich von Leistungen im Falle von Verschleiß an Bremsen und Reifen innerhalb der ersten 3 Jahre und dem umfangreichen Leistungspaket des ROLAND Schutzbriefs.

Tipp: Sparen Sie bei einer Laufzeit von 3 Jahren.


Exclusiv berechnen

Fahrrad-Vollkasko­versicherung

Für E-Bikes

Leistungsvergleich Fahrrad-Vollkaskoversicherung für E-Bikes

Fahrrad-Vollkasko
Classic für E-Bikes
Fahrrad-Vollkasko
Exklusiv für E-Bikes
Neuwertentschädigung
Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub
Teilediebstahl
Reparaturkosten
Unfall-, Fall- oder Sturzschäden
Vandalismus
Elektronikschäden
Feuchtigkeitsschäden
Verschleiß bis 3 Jahre
Verschleiß an Reifen und Bremsen
Bedienungsfehler / unsachgemäße Handhabung
Material-, Produktions & Konstruktionsfehler
Fahrradzubehör und -gepäck
Keine Selbstbeteiligung
ROLAND Schutzbrief
 

Für Fahrräder

Was ist versichert?

  • muskulär betriebene Fahrräder mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro
  • Fahrradteile, -Zubehör und -Gepäck

Leistungen der Fahrrad Versicherung im Überblick:

  • Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub
  • Reparaturkosten in Folge von z. B. Unfall oder Vandalismus
  • Materialfehler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung
  • Grobe Fahrlässigkeit
  • Weltweite Neuwertentschädigung ohne Selbstbeteiligung

ROLAND Schutzbrief

  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Pannenhilfe direkt vor Ort
  • Leih- / Mietfahrrad
  • Fahrrad-Rücktransport
  • Übernachtung im Notfall und viele weitere Leistungen
ROLAND Schutzbrief Logo

Fahrrad-Vollkasko Classic

Unsere Vollkasko für Fahrräder beinhaltet automatisch den ROLAND Schutzbrief. Hiermit profitieren Sie insbesondere auf Reisen, aber auch bei einer Panne im heimischen Umfeld von umfangreichen Leistungen.

Erhalten Sie z. B. hilfreiche Tipps und Unterstützung bei einer Panne durch die 24-Stunden-Service-Hotline. Oder nutzen Sie die Pannenhilfe direkt vor Ort, die Ihnen das ROLAND-Team gerne vermittelt.

Dieser und viele weitere Services stehen Ihnen ohne weitere Kosten dank ROLAND Schutzbrief zur Verfügung.

Beitrag berechnen

Fahrrad-Vollkasko­versicherung

Für Fahrräder

Leistungseinschlüsse Fahrrad-Vollkaskoversicherung für Fahrräder

Fahrrad-Vollkasko
Classic für Fahrräder
Neuwertentschädigung
Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub
Teilediebstahl
Reparaturkosten
Unfall-, Fall- oder Sturzschäden
Vandalismus
Material-, Produktions & Konstruktionsfehler
Fahrradzubehör und -gepäck
Keine Selbstbeteiligung
ROLAND Schutzbrief
 

Reparatur­versicherung für E-Bikes und Fahrräder

Was ist versichert?

  • E-Bikes mit Tretunterstützung bis max. 25km/h, ohne Versicherungs- oder Führerscheinpflicht mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro
  • muskulär betriebene Fahrräder mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro

Leistungen der Reparatur Versicherung im Überblick:

  • Reparaturkosten in Folge von Unfall oder Vandalismus
  • Feuchtigkeits- & Elektronikschäden
  • Material-, Produktions- & Konstruktionsfehler nach Ende der gesetzlichen Gewährleistung
  • Verschleiß (auch an Reifen und Bremsen)
  • Weltweite Neuwertentschädigung ohne Selbstbeteiligung

Tipp: Optimale Ergänzung zu einem bestehenden Diebstahlschutz in der Hausratversicherung

Reparaturversicherung Classic

Schützen Sie Ihr Rad gegen Schäden, auch wenn der Diebstahl bereits durch eine bestehende Hausratversicherung abgedeckt ist. Unsere Reparaturversicherung macht es möglich. Somit federn Sie alle Reparaturkosten Ihres Rades auf. So zahlen Sie nur den Schutz, den Sie wirklich benötigen.


Classic berechnen

Reparaturversicherung Exclusiv

Ergänzt um zwei weitere Leistungseinschlüsse wird der Tarif Classic zum Exclusiv Tarif. Ergänzt wird der Tarif durch den Schutz bei Verschleiß an Bremsen und Reifen und durch den bewährten ROLAND Schutzbrief. Natürlich zahlen Sie auch in der Exclusiv Variante nur den Schutz, den Sie ergänzend zum Diebstahlschutz Ihrer Hausratversicherung brauchen.

Exclusiv berechnen

Fahrrad-Reparatur­versicherung

Für E-Bikes und Fahrräder

Leistungsvergleich Fahrrad-Reparaturversicherung

Fahrrad-Reparaturversicherung Classic Fahrrad-Reparaturversicherung Exklusiv
Reparaturkosten
Unfall-, Fall- oder Sturzschäden
Vandalismus
Elektronikschäden
Feuchtigkeitsschäden
Sturm, Hagel, Erdrutsch, Überschwemmung, Lawinen
Verschleiß bis 3 Jahre
Verschleiß an Reifen und Bremsen
Bedienungsfehler / unsachgemäße Handhabung
Keine Selbstbeteiligung
ROLAND Schutzbrief
 
 

Ihre Fragen - unsere Antworten

Der Ausdruck „Pedelec“ beziehungsweise „E-Bike“ bezeichnet Fahrräder mit elektrischer Tretunterstützung bis maximal 25 km/h ohne Versicherungs- oder Führerscheinpflicht. Bei Pedelecs unterstützt der Antrieb beim Treten, bei E-Bikes ersetzt er die Muskelkraft.

Wie häufig üblich, fassen wir beide Bezeichnungen unter dem Begriff „E-Bike“ zusammen. Von Fahrrädern sprechen wir, wenn es sich um ein Modell ohne Elektroantrieb handelt.
Mit der Fahrrad-Vollkaskoversicherung können Sie E-Bikes und hochwertige Fahrräder versichern. Das gilt auch für Fahrradzubehör und –gepäck. Ähnlich wie eine Kfz-Vollkasko bietet das Produkt Rundumschutz gegen die finanziellen Folgen von Schäden.
Bei uns können Sie auch Ihr E-Bike mit Carbonrahmen versichern. Versichert ist zum Beispiel Diebstahl, auch von Teilen und auch Akku und Motor sind bei Schäden oder Diebstahl abgesichert. Ausgenommen sind Schäden am Rahmen die z. B. durch einen Sturz oder Unfall entstanden sind. Für Carbonräder ohne Elektroantrieb gilt dieses Angebot derzeit noch nicht. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.
Folgende Fahrradtypen sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen:
  • Dirt-Bikes
  • Velomobile/vollverkleidete Fahrräder
  • Eigenbauten
  • Umbauten (Fahrräder bei denen die nachträglich angebrachten oder ausgetauschten Fahrradteile 20 % des ursprünglichen Händlerverkaufspreises übersteigen)
  • E-Bikes, für die eine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht (z.B. S-Pedelecs)
Das hängt davon ab, ob es sich um ein neues, rabattiertes oder gebrauchtes Rad handelt.

Neues Fahrrad/E-Bike: Die Versicherungssumme ist der Kaufpreis. Damit ist der Wert versichert, den Sie für das Fahrrad/E-Bike bezahlt haben (Neuwert). Mit eingerechnet werden fest mit dem Fahrrad/E-Bike verbundene und zur Funktion des Fahrrades gehörende Teile. Nicht mit eingerechnet werden daher z. B. ein loses Fahrradschloss, ein Fahrradanhänger oder eine Luftpumpe.

Rabattiertes Fahrrad/E-Bike: Grundsätzlich wird der bezahlte Wert als Versicherungssumme angesetzt. Sollte auf der Rechnung jedoch der ursprüngliche Wert des Fahrrades/E-Bikes vermerkt sein (Neuwert), können Sie sich aussuchen, ob Sie den rabattierten oder ursprünglichen Wert zugrunde legen.

Gebrauchtes Fahrrad/E-Bike: Für die Versicherungssumme wird der Wert, den der Erstbesitzer des Fahrrades/E-Bikes bezahlt hat, zugrunde gelegt. Hier gelten die gleichen Regeln wie für ein neues bzw. rabattiertes Fahrrad/E-Bike.
Das Fahrrad/E-Bike muss zum Schutz gegen Diebstahl mit einem Fahrradsicherheitsschloss an einen festen Gegenstand (z. B. einen Laternenpfahl) angeschlossen werden.

Bei uns haben Sie grundsätzlich die freie Entscheidung, welches Schloss Sie sich kaufen. Mit Ausnahme von Zahlenschlössern akzeptieren wir alle Modelle unabhängig von Marke, Typ und Kaufpreis. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich bei Ihrem Fachhändler vor Ort über Sicherheitsstufen und Schlossarten zu informieren.
Laut Bürgerlichem Gesetzbuch handelt fahrlässig, wer die „erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt“. Kommt ein Schaden zustande, weil man sorglos gehandelt hat und der Schaden war in der eingetretenen Form absehbar, so handelt man grob fahrlässig. Da es einem immer mal passieren kann, dass man nicht ganz so vorsichtig handelt, wie man vielleicht sollte, schließen wir die grobe Fahrlässigkeit in unserem Schutz mit ein. D.h. auch wenn Sie grob fahrlässig gehandelt haben, stehen Ihnen unsere Versicherungsleistungen in vollem Umfang zu. Wichtig ist, dass ein Schaden nicht beabsichtigt herbeigeführt wird, dies gilt nicht als grobe Fahrlässigkeit.